Style-Switcher

Beratung

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB, hilft allen Menschen und richtet sich vor allem an diese Personengruppen:

  • alle Menschen mit Behinderungen
  • Menschen, die eine Behinderung erwarten
  • Verwandte und Kontaktpersonen von Menschen mit Behinderung

Das Beratungsangebot ist kostenfrei und vertraulich. Die Berater*innen informieren neutral und beantworten Fragen zur Teilhabe, Selbstbestimmung, Rehabilitation oder Hilfsmitteln. Sie informieren neutral über die Möglichkeiten und Angebote.

Unsere Fachberater*innen sind vielfältig qualifiziert, fachlich sowie durch eigene Betroffenheit oder durch indirekte Betroffenheit als aktiv begleitende Angehörige. Sie beraten in Augenhöhe:   Betroffene beraten Betroffene. Sie helfen den Ratsuchenden, ihre Entscheidungen zu treffen. Unsere Fachberater*innen sind zusätzlich mit taubblindenspezifischen Kommunikationsformen (Lormen, taktiles Gebärden, Deutsche Gebärdensprache) vertraut, haben umfangreiche Kenntnisse über die Lebenssituationen der betroffenen Menschen und kennen sich mit Hilfsmitteln zur Kommunikationsunterstützung aus.

Die Beratung hilft bei Antragstellungen. Rechtsberatung oder Begleitung bei Widerspruchs- und Klageverfahren wird nicht übernommen.